Schauspielschule Kiel

Moin moin und herzlich Willkommen bei unserer Schauspielschule TASK in Kiel!

Unsere Schauspielschule liegt mitten in der Kieler Innenstadt in den Räumen des beliebten Kulturzentrums "Die Pumpe".
In Kiel gibt es 13 Kurse mit fortlaufendem Unterricht für sämtliche Altersstufen.
In den Ferien bieten wir Specials an.

Es ist möglich, in unseren laufenden Kurse zu schnuppern. Nach Ausfüllen des Online-Formulars besprechen wir gerne telefonisch passende Termine.

SchnupperAnmeldung

Neue Kurse: Es sind noch Plätze frei!!
wöchentlich am Mittwoch von 16:30-18:00 Uhr für 10 - 12 Jahre

Anmeldeformular


Räumlichkeit:
Haßstraße 22, 24103 Kiel
c/o Die Pumpe
------------------------------------------------------------------

Büro (Postanschrift):
TASK Hamburg
Schomburgstr. 50
22767 Hamburg

Bürozeiten:
montags-freitags 10:00-19:00, samstags 10:00-14:00.

0431-7054893
info@kinderschauspielschule.de

Wöchentlicher Unterricht
Montag

15:30 – 16:30

8 - 9 Jahre

Viola Schnittger

15:30 – 17:00

10 - 12 Jahre

Susanne Schneider

16:30 – 18:00

ab 16 Jahre

Viola Schnittger

17:15 – 18:45

13 - 15 Jahre

Christina Dobirr

Dienstag

16:00 – 17:30

12 - 14 Jahre

Christina Dobirr

16:00 – 17:30

11 - 13 Jahre

Viola Schnittger

17:30 – 18:30

6 - 8 Jahre

Viola Schnittger

17:30 – 19:00

14 - 16 Jahre

Christina Dobirr

Mittwoch

16:30 – 18:00

10 - 12 Jahre

Susanne Schneider

NEU ab Mai'17

Donnerstag

16:30 – 18:00

11 - 13 Jahre

Matthias Jaschik

Freitag

16:30 – 18:00

ab 15 Jahre

Christina Dobirr

Workshops - WeihnachtsSpecials

Das SchauspielABC

Gutschein für ein schauspielerisches Weihnachtsgeschenk

Für einen Tag Schauspieler sein und die Grundlagen und Tricks der Profis erleben, erlernen und verwirklichen.
Einmal auf der Bühne stehen!
Dein Talent vor der Filmkamera testen!
Die spannendsten Übungen für Schauspieler kennenlernen!
Zu Beginn des Intensivkurses erhältst Du eine Einführung in die schauspielerischen Grundlagen. Weiter geht es mit Improvisationen und kleinen Szenen auf der Bühne.
Zum Schluss könnt Ihr Euch vor der Kamera ausprobieren. Mit dem gemeinsamen Anschauen des gedrehten Materials endet dieser ungewöhnliche Workshop, der Euch einen Einblick in die große und vielfältige Welt der Schauspielerei bietet.
Dieser Workshop eignet sich besonders für Einsteiger!

1 Tag
Sonntag, 14. Januar 2018
Uhrzeit: 11:00- 17:00 Uhr
Dozent: Matthias Jaschik
Teilnehmer: mind. 8 / max. 12 | ab 10 Jahre
Ort: „Pumpe“, Haßstr. 22, 24103 Kiel
Kosten: 65,-€ | TASKschüler: 35,-€

Anmeldeformular für alle Workshops

Workshops

Zur Zeit bieten wir keine Workshops in Kiel an. Bitte schauen Sie mal in unseren Standort in Hamburg! Dort gibt es ein vielfältiges Angebot!

Kindergeburtstag

Deinen Geburtstag bei TASK feiern!

Du bist mindestens 8 Jahre jung und hast Lust auf ein schauspielerisches Geburtstagserlebnis!?
Lade Deine Freunde ein, gemeinsam mit Dir in die Welt der Schauspielerei zu schnuppern und die TASKbühne zu erobern!
Unter professioneller Anleitung lernt Ihr die Grundlagen des Schauspielens und könnt Euch mit viel Spielfreude und Kreativität in verschiedenen Rollen und Situationen ausprobieren.

Dein eigenes kleines Theaterstück entsteht und wird am Ende in Form einer kleinen Aufführung präsentiert. Ob Hanni & Nanni, Harry Potter oder doch eine KrimiGeschichte ...
Du wählst Dein eigenes Thema! Gemeinsam entwickeln wir die einzelnen Figuren, tauchen ein in eine andere Welt und erzählen unsere eigene Geschichte. Dann kommt Euer „großer Auftritt“ vor Publikum. Eure Eltern und Verwandte sind herzlich eingeladen, Euch und Euren Auftritt zu bewundern.

Kosten pro Event:
3 Stunden  180,-€
4 Stunden  240,-€

zzgl. Raumkosten

Dozenten
Viola Schnittger

machte ihren Abschluß zur staatlich anerkannten Schauspielerin an der Schule für Schauspiel Hamburg. Diverse Theaterstücke in Hamburg, sowie Fernsehproduktionen mit dem ZDF und Studio Hamburg folgten. Regelmäßig moderiert sie größere Veranstaltungen, gibt Lesungen und Konzerte. Eine Tanz- und Gesangsausbildung erweitern ihr Tätigkeitsfeld.
In Kiel hat Viola zwei Gruppen übernommen. Eine Anfängergruppe, mit der sie die Grundlagen des Schauspiels im Spiel, in der Körperarbeit und in Konzentrationsübungen entdecken möchte. Dabei liegt ihr die Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen besonders am Herzen.
Eine weitere sehr fortgeschrittene Gruppe mit der sie eine moderne Inszenierung von Wedekinds „Frühlingserwachen“ erarbeitet, bietet regelmäßig Herausforderungen. Dabei stehen die Rollenarbeit mit ihren verschiedenen Herangehensweisen und die Authentizität im Vordergrund.

Weitere Informationen unter www.viola-schnittger.de

Matthias Jaschik

Matthias Jaschik wurde 1981 in Berlin geboren und besuchte von 1999-2001 die Improviastionstheaterschule „Die Gorillas“in Berlin. Dann studierte er 2002-2005 Schauspiel und war seit 2006 im Ensemble des Theaters im Werftpark Kiel als Schauspieler, seit 2010 zusätzlich auch als Dramaturgie- und Regieassistent und Regisseur engagiert. In dieser Zeit brachte er mit „Titus“ (2012, Jan Sobrie), „Unser Lehrer ist ein Troll“ (2014, Dennis Kelly) und „Hettie doch“ (2015, Anne Clausen, Musik: Rückwardt/Jaschik) drei vielbeachtete Inszenierungen auf die Bühne und erhielt den Förderpreis des Theaters. Zusätzlich zum Engagement am Theater im Werftpark engagierte er sich nebenberuflich für Kinder und Jugendliche aus Problemvierteln mit Lesungen, theaterpädagogischen Projekten und Workshops. Zudem war er mit der Produktionsleitung der deutschlandweit viel beachteten Inszenierung von „Romeo und Julia - Das Musical“ (Musik: Rosenstolz) betraut. Seit August 2015 ist er als freier Autor, Regisseur, Privatdozent und Coach deutschlandweit unterwegs. Zur Zeit inszeniert er für das LeeLuvTheater (bei dem er Gründungsmitglied ist), für Die Lachmöwen - Niederdeutsche Bühne in Laboe und ist als szenischer Leiter für die Kinderkonzerte am Opernhaus Kiel tätig. Außerdem leitet er die Bewusst Leben Akademie und engagiert sich so für die Menschen in Kiel und Region. Sein Kinderstück „Sommer, Strand und Pinguin“ ist im Probenprozess und wird unter seiner Regie uraufgeführt. Sein erstes Kinderbuch wird voraussichtlich im Herbst 2016 im Verlag erscheinen. ​

Christina Dobirr

hat ihre Ausbildung an der Schauspielschule Kiel abgeschlossen und arbeitet seitdem als freie Schauspielerin. Während der Ausbildung hat sie an verschiedenen Produktionen mitgewirkt u. a. 2008 Flächenbrand „Schwarze Jungfrauen“ von Feridun Zaimoglu
Nach dem Abschluss hatte sie Gastengagements am Kinder- und Jugendtheater „Werftpark“ und am Polnischen Theater. Christina arbeitet bei der freien Theatergruppe „Deichart“ und war beim ersten Projekt der Theatergruppe „Theatrikos“ in „Der Sturm“ im Lessingbad dabei.
Als Taskdozentin sind ihr die schauspielerischen Grundlagen wichtig. In kleinen intensiven Schritten möchte sie den Schüler sowohl Technik und das Gefühl eines Schauspielers als auch mehr Sicherheit und Selbstvertrauen im täglichen Miteinander vermitteln.
Für eines der Unterrichtsziele steht die „Rollenarbeit“ – „emotion pur“.

Susanne Schneider

Schauspielerin, Coach für ganzheitliche Entwicklung

Susanne ist ursprünglich Kielerin und ist nach fast 25 Jahren nun wieder in den Norden zurückgekehrt. Susannes Weg als Schauspielerin und Lehrende begann nach dem Abitur am renommierten Max- Reinhardt- Seminar in Wien. Von dort aus folgten Engagements an Theatern ( u.a. Schauspielhaus in Zürich, Residenztheater München, Theater Esslingen und Landestheater Kiel) sowie im Bereich Film /Fernsehen.

Nach einem einjährigen Stipendium am Conservatoire National in Paris arbeitet Susanne eng mit Schauspielern der Theatergruppe um Peter Brook zusammen, die ein sehr tiefes Einlassen auf Theaterarbeit eröffneten. Danach begann Susanne sich mehr und mehr für die Avandgarde Szene zu begeistern. Sie entwickelte eigene Performance Projekte, arbeitete spartenübergreifend mit Künstlern anderer Genres zusammen. Ihre große Leidenschaft andere Kulturen und ihre Kunst zu erleben und erforschen, brachten Susanne u.a. nach Taiwan, und Kanada.

Seit 2005 arbeitet Susanne als TASK Dozentin über das Medium Theater und Film. Dabei liegt ihr Schwerpunkt in der Entwicklung und Förderung der Persönlichkeit jedes einzelnen TASKschülers.