Schauspielschule München

Servus und herzlich Willkommen bei TASK in München!

Unsere Schule ist in einer wunderschönen alten Villa im Herzen von Schwabing zuhause. Unser engagiertes BüroTeam beantwortet sämtliche Fragen und nimmt Anregungen und Anmeldungen entgegen.

In München gibt es vielfältige Kurse mit fortlaufendem Unterricht für sämtliche Altersstufen. In den Ferien und an vielen Wochenenden bieten wir darüber hinaus intensive Workshops auch für externe Schüler an.

Die nächste Schnupperstunde findet statt am:

Donnerstag, 25. Januar 2018 von 16:30 - 17:30 Uhr für 6 - 9 Jahre
Donnerstag, 25. Januar 2018 von 18:00 - 19:30 Uhr ab 10 Jahre

Natürlich ist es auch möglich, zu anderen Terminen und in anderen Altersklassen in unseren laufenden Kursen zu schnuppern. Nach Ausfüllen des Online-Formulars besprechen wir gerne telefonisch passende Termine.

SchnupperAnmeldung

Anmeldeformular für alle Kurse

Räumlichkeiten:
Amalienstraße 81a, 80799 München
TASK München

Ludwig-Thoma-Strasse 30, 82031 Grünwald
c/o Ballettzentrum Grünwald
------------------------------------------------------------------

Büro (Postanschrift):
TASK München
Amalienstraße 81a
80799 München

Bürozeiten:
montags-freitags 14:00-18:00

089-21112431
muenchen@kinderschauspielschule.de


Wöchentlicher Unterricht
Montag

18:00 – 19:30

14 -16 Jahre

Conny Schmid

Dienstag

16:30 – 17:30

8 - 10 Jahre

Martin Spitzweck

17:00 – 18:30

12 - 14 Jahre

Magali Jakob-Loué

Lesson in french

17:30 – 19:00

11 - 13 Jahre

Markus Kubesch

Mittwoch

16:30 – 17:30

6 8 Jahre

Vivi Balby

NEU ab Feb.'18

16:45 – 17:45

8 - 10 Jahre

Almut Kapp

17:30 – 19:00

13 -15 Jahre

Martin Spitzweck

Donnerstag

17:00 – 18:30

10 - 12 Jahre

Laura Linde

Freitag

15:00 – 16:00

6 - 7 Jahre

Anke Schwiekowski

15:00 – 16:30

9 - 11 Jahre

Martin Spitzweck

16:00 – 17:30

13 - 15 Jahre

Dascha von Waberer

16:30 – 18:00

10 - 12 Jahre

Anke Schwiekowski

17:30 – 19:00

ab 16 Jahre

Dascha von Waberer

Samstag

10:00 – 12:00

8 - 10 Jahre

Vivi Balby

Dieser Kurs findet in GRÜNWALD statt!
Kompaktkurs

Termine

10:00 – 12:00

10 - 12 Jahre

Kathrin Perone

Kompaktkurs

Termine

10:00 – 13:00

10 - 12 Jahre

Anke Schwiekowski

Kompaktkurs

Termine

12:00 – 15:00

12 - 14 Jahre

Conny Schmid

Kompaktkurs

Termine

13:00 – 15:00

8 - 10 Jahre

Vivi Balby

Kompaktkurs

Termine

Workshops als Weihnachtsgeschenk

Das Schauspiel ABC

Verschenken Sie einen Gutschein

Für einen Tag Schauspieler sein und die Grundlagen und Tricks der Profis erleben, erlernen und verwirklichen.
Einmal auf der Bühne stehen!
Dein Talent vor der Filmkamera testen!
Die spannendsten Übungen für Schauspieler kennenlernen!
Zu Beginn des Intensivkurses erhältst Du eine Einführung in die schauspielerischen Grundlagen, weiter geht es mit Improvisationen und kleinen Szenen auf der Bühne. Zum Schluss könnt Ihr Euch vor der Kamera ausprobieren. Mit dem gemeinsamen Anschauen des gedrehten Materials endet dieser ungewöhnliche Workshop, der Euch einen Einblick in die große und vielfältige Welt der Schauspielerei bietet.
Dieser Workshop eignet sich besonders für Einsteiger!

1 Tag
Sonntag, 21. Januar 2018
Uhrzeit: 11:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Dascha von Waberer, Anke Schwiekowski
Teilnehmer: mind. 8 / max. 12 | ab 11 Jahren
Ort: Amalienstraße 81a, 80799 München
Kosten: € 75,00 | TASKschüler € 45,00 

*********************************************************************

1 Tag
Sonntag, 28. Januar 2018
Uhrzeit: 11:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Conny Schmid, Anke Schwiekowski
Teilnehmer: mind. 8 / max. 12 | 8-10 Jahre
Ort: Amalienstraße 81a, 80799 München
Kosten: € 75,00 | TASKschüler € 45,00

Anmeldeformular für alle Workshops

Kindergeburtstag

Deinen Geburtstag bei TASK feiern!

Du bist mindestens 8 Jahre jung und hast Lust auf ein schauspielerisches Geburtstagserlebnis!?
Lade Deine Freunde ein, gemeinsam mit Dir in die Welt der Schauspielerei zu schnuppern und die TASKbühne zu erobern!
Unter professioneller Anleitung lernt Ihr die Grundlagen des Schauspielens und könnt Euch mit viel Spielfreude und Kreativität in verschiedenen Rollen und Situationen ausprobieren.

Dein eigenes kleines Theaterstück entsteht und wird am Ende in Form einer kleinen Aufführung präsentiert. Ob Hanni & Nanni, Harry Potter oder doch eine KrimiGeschichte ...
Du wählst Dein eigenes Thema! Gemeinsam entwickeln wir die einzelnen Figuren, tauchen ein in eine andere Welt und erzählen unsere eigene Geschichte. Dann kommt Euer „großer Auftritt“ vor Publikum. Eure Eltern und Verwandte sind herzlich eingeladen, Euch und Euren Auftritt zu bewundern.

Kosten pro Event:
3 Stunden  210,-€
4 Stunden  260,-€

Dozenten
Anna Winde-Hertling

ist freie Theatermacherin, Performern und Kulturpädagogin. Sie hat ‚Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis‘ an der Universität Hildesheim studiert und den Bachelor of Arts im Bereich ‚Zeitgenössisches Theater‘ am Dartington College of Arts in England abgeschlossen. In San Francisco und Chicago studierte sie Schauspiel und Regie. Workshops und Praktika ergänzen ihre Ausbildung. Seit 2004 arbeitet sie sowohl als Solo-Künstlerin, als auch mit verschiedenen Gruppen und Einzelkünstlern zusammen. Ihre Arbeiten wurden in Deutschland, England, Kroatien, der Schweiz und Australien gezeigt. Seit 2012 ist sie die künstlerische Leitung der Theatergruppe Pandora Pop, die sie 2004 mitbegründete. 

Anna unterrichtet bereits seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Theaterspielen. Ihr Schwerpunkt liegt auf der gemeinsamen Stückentwicklung, sowie choreographischen und chorischen Elementen. Gemeinsam mit ihren Schülern entdeckt sie ungenutztes Potenzial, stärkt die Phantasie, die Kreativität, die Wahrnehmung, das Körpergefühl und den persönlichen Ausdruck. Anna möchte dazu anregen im Team nach einer gemeinsamen Sprache zu suchen und eigene spielerische Lösungen zu finden. Dabei steht immer das Spiel mit der Wirklichkeit im Mittelpunkt.
Anna ist die künstlerische Leitung der TASKschauspielschule in München.

Almut Kapp

hat ihre Ausbildung an der Hochschule f.Musik u.Theater Hamburg absolviert, außerdem hat sie Synchronsprechen, Radiomoderation, Camera Acting und Gesang in München studiert. Aktuell macht sie eine Ausbildung zur Theaterpädagogin.
Während vieler Jahre Bühnen- und Dreherfahrung arbeitete sie mit namhaften Regisseuren zusammen und ist somit  mit unterschiedlichsten Schauspieltechniken, wie zb der Stanislawski- und der Meisner-Methode, vertraut.
In ihrem Unterricht möchte Almut ihren Schülern in erster Linie Zugang zu ihrer ursprünglichen Spielfreude verschaffen und ihnen die Möglichkeit eröffnen, Neuland zu erobern.
Ihr Ziel für die jungen Spieler: Ein guter Kontakt zu sich selbst und gleichzeitig  in ganz fremde Rollen schlüpfen. Und das heißt,  im Unterricht die eigene Authentizität, das SELBST-BEWUSST-SEIN und die ganz persönlichen Ausstrahlung, mit vielleicht ganz neuen und überraschenden Facetten, zu entdecken.

Vivi Balby

ist Schauspielerin und Trainerin. Sie kommt aus Brasilien und lebt seit 1988 in München. Seit vielen Jahren arbeitet sie als Theaterpädagogin im Kinder- und Jugendbereich bzw. als Trainerin in der Erwachsenenbildung. Sie studierte Schauspiel,Pädagogik, Sozialpsychologie und Theaterwissenschaft. 1999 gründete sie das Unternehmenstheater „Theater-interaktiv“.  
Vivis Schwerpunkt bei TASK ist es, Kindern dabei zu helfen, ihre eigene Ressourcen (Sprache, Stimme, Körper, Phantasiekraft) bewusster wahrzunehmen und selbstbewusster einzusetzen. Im Mittelpunkt des Unterrichtes steht die Improvisation. Die Kinder gestalten gemeinsam Theatersequenzen, reflektieren die Ergebnisse und lernen dabei Feedback wertschätzend zu geben und zu nutzen. Ob als Spieler oder Zuschauer, als Regisseure oder Geschichtenerzähler - bei Vivi haben sie dabei vor allem eine Menge Spaß!

Simone Suko

studierte Schauspiel an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting (vormals Zinner Studio) in München. Begleitend hierzu erhielt sie zwei Jahre lang Unterricht in Camera Acting. Verschiedene Schauspieltechniken, wie Lee Strasberg´s Method Acting und die Meisner Technik, vertiefte sie bei berühmten Lehrern.
Simone fühlt sich auf der Theaterbühne als auch vor der Kamera zuhause und hat eigene Theaterproduktionen, wie z.B. das Theaterstück „Acht Frauen“ erfolgreich realisiert. Sie ist in verschiedenen Fernsehproduktionen zu sehen und arbeitet gern an eigenen Filmprojekten. Als Sprecherin von Kinofilmbeiträgen leiht sie auch internationalen Schauspielerinnen ihre Stimme.
Den TASKkids möchte sie in spielerischer Form die Wahrnehmung für ihr Umfeld, ihrem Gegenüber und sich selbst fördern. Sie sollen sich ausprobieren und erspüren, Empathie aufbauen und ihre Beobachtungsgabe schärfen. Alles mit Spaß, Kreativität und viel Bewegung.

http://simonesuko.com/de/

Dagny Dewath

absolvierte ihre Schauspielausbildung an der renommierten Folkwang Hochschule. Im Ruhrgebiet sammelte sie ihre ersten Theatererfahrungen und stand vorallem am Schauspielhaus Bochum, beim Grillotheater in Essen und am Schasupielhaus Düsseldorf auf der Bühne. Seit 2014 lebt sie in München und ist seitdem überwiegend in Film und Fernsehen tätig. (u.a. Soko München, Alarm für Cobra, Um Himmels Willen, Stromberg-der Film und viele andere Fernsehspielfilme). Die Sehnsucht den Scheinwerfer umzudrehen und andere Menschen ins Rampenlicht zu stellen und zum Leuchten zu bringen, motivierte sie zu einer Weiterbildung zum systemischen Coach. Dagny möchte die TASKschüler ermutigen, sich selbst zu entdecken und in der Gruppe zu entwickeln.
Mit großem Einfühlungsvermögen für den Einzelnen geht sie an die Themen heran: Körperwahrnehmung, Vorstellungskraft, die eigene Emotionen kennenlernen, um gerade in der Zeit des Übergangs vom Kind zum Erwachsenen die Selbstwahrnehmung, den Mut und das Vertrauen in sich und in die eigenen Fähigkeiten zu stärken.

Martin Spitzweck

studierte Schauspiel und Theaterpädagogik an der Theaterhochschule Zürich. Es folgen Engagements am Münchner Volkstheater, Bremer Theater, Staatstheater Braunschweig, in Stuttgart, Ludwigsburg, Bregenz und Zürich. Vor der Kamera steht er bei den Rosenheimcops, in Soko 5113 und in Filmen der Münchner Filmhochschule.
Parallel erarbeitet er mit Musikern eigene Programme, wie „Kamele wissen mehr“, - eine interaktive Lesung für Kinder, und studiert seit 2013 an der Akademie für Bildende Kunst in München bei Prof. Hien.
Inspiriert von der Kreativität und Spielfreude von Kindern & Jugendlichen gibt er bei TASK begeistert Unterricht. Martin ist es wichtig, dass jeder TASKschüler mit ebenso viel Freude und Engagement bei der Sache sein kann.
Die eigene Kreativität bekommt viel Raum und wird gezielt gefördert: Wahrhaftiges und lebendiges Spiel entsteht, wobei die Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult wird. Achtsames und intuitives Handeln sind zentrale Aspekte seiner Theater- und Schauspielarbeit.

Magali Jakob-Loué

Geboren in Lothringen betritt Magali die Welt des Theaters im Caveau
dela Roële neben Patrick Schoenstein und Nicole Grandemange. Dort macht sie Ihre ersten Erfahrungen, um bald darauf nach Paris zu gehen und an der renommierten Schauspielschule CoursFlorent aufgenommen zu werden. Spiel auf der Bühne, Inszenierung, Marionettenspiel, Improvisation und Regiearbeit – ihr untypischer und leidenschaftlicher Weg führt Magali auf natürliche Weise zum Unterrichten.
Heute ist es ihr Wunsch, ihre Leidenschaft weiterzugeben, ihre Techniken zu lehren und jeden ihrer Schüler an die Beherrschung der Welt der Bühne heranzuführen, kurz gesagt, ihre Liebe zum Theater zu teilen.

Anja Morell

ist Sängerin, Musikerin und Schauspielerin. Sie studierte in München und nahm parallel Schauspielunterricht (Method-Acting, Rollenstudium, Improvisationstheater u.a.). Seither wirkte sie in etlichen Theater-, Opern-, Film- und Fernsehproduktionen (tabaluga tivi u.a.) als Schauspielerin sowie als Regieassistentin mit. 2001 wurde Anja außerdem festes Ensemblemitglied des Improvisations- und Businesstheaters "Theater-Interaktiv" und seit 2010 spielt sie regelmäßig für das "TaTwort Improvisationstheater" München.
Ihre musikalische Ausbildung begann bereits in der Schulzeit und beinhaltet Unterricht in Klavier/Keyboard, E-Gitarre sowie Gesang. Aktuell ist Anja mit diversen Bandprojekten unterwegs, u.a. mit ihrem eigenen „Anja Morell Trio“, dem Glockenspiel-Duo „Leichtmetall“ und der Frauenrockband „Ladyland“.
Im März 2013 wurde Anja's Tochter Mia geboren und seit diesem Jahr gibt sie mit großer Freude Musikkurse für Kinder. Bei TASK möchte sie jetzt auch gerne ihr schauspielerisches Wissen an Kinder weitergeben. Ihre Schwerpunkte sind dabei vor allem die Freude und der Spaß am Improvisieren und die Entdeckung der eigenen Kreativität. Und in ihren Kursstunden kann es durchaus auch mal musikalisch werden...!

Conny Schmid

arbeitet als Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie in Köln. Conny spielte einige Jahre Theater, u.a. am Schauspiel Köln, Schauspielhaus Düsseldorf, Stadttheater Aachen. In München u.a. am Metropoltheater und Theaterakademie. Heute coacht sie Schauspieler für Vorsprechrollen und führt Regie bei zahlreichen Theaterstücken.
Conny gibt Schauspielworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, und arbeitet als Theaterpädagogin an Mittelschulen in München. Ihr Schwerpunkt bei TASK liegt in der szenischen Arbeit, der Rollenentwicklung und Improvisation. Let´s do it!

Dascha von Waberer

kommt von der berühmten Otto-Falckenberg-Schule in München. Als gefragte Theaterschauspielerin hat sie auf zahlreichen großen Bühnen u. a. in Graz, in München an den Kammerspielen, dem Metropoltheater oder dem Schauspielhaus in Köln gestanden. Seit vielen Jahren unterrichtet sie sowohl erwachsene Schauspieler als auch Kinder und Jugendliche mit viel Gespür für die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Einzelnen. Bei TASK wird sie die Schauspielminis und die fortgeschrittenen Schauspielschüler begleiten und in die Geheimnisse der zahlreichen schauspielerischen Methoden einführen. Darüber hinaus ist Dascha ein Ass beim Thema Stimme und Sprechen.

Anke Schwiekowski

studierte Schauspiel in Paris an der renommierten staatlichen Schauspielschule ENSATT- Ecole Nationale Superieure des Arts et Techniques du Theatre (heute in Lyon). Seit ihrer Rückkehr 1991 nach Deutschland spielte sie an zahlreichen deutschen Bühnen (u.a. Neues Theater in Halle, Fritz-Rémond Theater Frankfurt, Kleines Theater Kammerspiele Landshut, Münchner Kammerspiele), 1996 steht sie zum ersten Mal für die ARD-Serie „Aus heiterem Himmel“ vor der Kamera.
Seitdem ist sie regelmäßig in vielen Film- und Fernsehproduktionen wie z.B. „Soko Leipzig“, „Forsthaus Falkenau“, „Polizeiruf 110“, „Tatort“ oder dem Kinohit „Mädchen Mädchen“ zu sehen, spielt aber auch immer wieder Theater.

Ihr Begeisterung an der Arbeit mit Kindern entdeckte Anke bei einem Theaterprojekt, das sie im Rahmen ihrer Weiterbildung zum Systemischen Coach an einer Realschule leitet. Fasziniert davon, wie sehr die Jugendlichen von einem nur 4-wöchigen Kontakt mit dem Medium Theater profitieren, arbeitet sie seitdem intensiv auch im theaterpädagogischen Bereich.
Anke geht mit Freude in den TASK-Unterricht: Ihr Anliegen ist es, spielerisch und mit viel Spaß Wahrnehmung und Körpergefühl, Ausdruck, Konzentration und Kreativität ihrer Minis zu fördern, sowie Unsicherheiten überwinden zu helfen und das Selbstvertrauen, aber auch die sozialen Kompetenzen jedes Einzelnen zu stärken und schlummernde Talente zu wecken.

Vanessa Jeker

kommt aus Zürich und hat dort auch ihre Schauspielausbildung absolviert. Nach dem Studium spielte sie zuerst Theater in der Schweiz, Deutschland und Italien. In den letzten Jahren war sie v.a. auf der Bühne in und um München zu sehen und auch in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen.
Die letzten Theaterengagements fanden an der Schauburg statt, dem Theater der Jugend in München. Das Spielen für Kinder und Jugendliche macht ihr großen Spaß, umso mehr freut sie sich, jetzt junge Menschen zu unterrichten und ihnen mitzugeben, was ihr wichtig ist. Sie lernt auch selber gerne immer wieder dazu und trainiert regelmäßig ihr Können. So hat sie inzwischen ein großes Repertoire an Schauspielmethoden (Method Acting, Michail Chechov, Linklater, Meisner, Mark Travis, Improvisation u.v.m.), aus dem sie für ihre Task- Kurse schöpfen kann.
Vanessa möchte in ihrem Unterricht Räume öffnen für Phantasie, Leidenschaft und Kreativität. Die jungen Schauspieler werden durch die Theaterarbeit in ihrem Selbstbewusstsein und Ausdruck gestärkt und können die vielen Facetten ihrer Persönlichkeit entfalten. In diesem Sinne ist die Schauspielarbeit eine Schule für das Leben.
Auf das spielerische Fördern des Einzelnen legt Vanessa ebenso viel wert, wie auf das Lehren von Teamwork, ohne das Theater und Film nicht funktioniert.