Schauspielschule München

Servus und herzlich willkommen bei unserer Schauspielschule TASK in München!
Derzeit finden alle unsere Kurse und Workshops online statt! Profitiere jetzt von unseren neuen Online-Unterrichts-Konzepten! Um Dich für eine kostenlose Online-Probestunde in einem unserer laufenden Kurse anzumelden, klickst Du einfach unten in der Aufklappliste Unser Kursangebot beim Kurs Deiner Wahl auf Infos und Anmeldung und wählst Deinen Starttermin aus. 

NEU! Ab sofort kannst Du auch unsere Workshops direkt online buchen! Spannende Online-Workshops findest Du hier.

Wir freuen uns auf Dich.

Unser Kursangebot

Klicke einfach beim Kurs Deiner Wahl auf Infos und Anmeldung und melde Dich für eine kostenlose Probestunde an.


Unsere Workshops

Online: First Steps für Dein Demoband! (ab 12 Jahre)

Sa 08.05.21Infos

Online: Märchenwelten (bis 9 Jahre)

Do 15.04.21Infos
Do 22.04.21Infos
Do 29.04.21Infos
Do 06.05.21Infos

Online: Kameraaa... läuft bei Dir? (9-13 Jahre)

Sa 08.05.21Infos

Online: Your Stage @TASK.Gather.Town (ab 13 Jahre)

Sa 08.05.21Infos
Kindergeburtstag

Deinen Geburtstag bei TASK feiern!

Du bist mindestens 6 Jahre jung und hast Lust auf ein schauspielerisches Geburtstagserlebnis!?
Lade Deine Freunde ein, gemeinsam mit Dir in die Welt der Schauspielerei zu schnuppern und die TASKbühne zu erobern!
Unter professioneller Anleitung lernt Ihr die Grundlagen des Schauspielens und könnt Euch mit viel Spielfreude und Kreativität in verschiedenen Rollen und Situationen ausprobieren.
Gemeinsam entwickeln wir spannende Szenen,  tauchen in andere Welten ein oder  bringen eine eigene kleine Geschichte auf die Bühne.
Und auf Wunsch gibt es am Ende eine kleine "Aufführung " für die Eltern und Verwandten.  

Kosten pro Event:
3 Stunden  210,-€
4 Stunden  260,-€

Presse

Vorhang auf an der Amalienstraße

Task-Merkur.pdf

Pressebericht im Münchner Merkur vom 9. April 2021

Dozenten
Anna Winde-Hertling

ist freie Theatermacherin, Performerin und Kulturpädagogin. Sie hat „Kulturwissenschaftenund ästhetische Praxis“ an der Universität Hildesheim studiert und den Bachelorof Arts im Bereich „Zeitgenössisches Theater“ am Dartington College of Arts in England abgeschlossen. In San Francisco und Chicago studierte sie Schauspielund Regie. Workshops und Praktika ergänzen ihre Ausbildung. Seit 2004 arbeitet sie sowohl als Solokünstlerin, als auch mit verschiedenen Gruppen und Einzelkünstlern zusammen. Ihre Arbeiten wurden in Deutschland, England, Kroatien, der Schweiz und Australien gezeigt. Seit 2012 ist sie die Künstlerische Leitung der Theatergruppe Pandora Pop, die sie 2004 mitbegründete. 

Anna unterrichtet bereits seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Theaterspielen. Ihr Schwerpunkt liegt auf der gemeinsamen Stückentwicklung, sowie choreographischen und chorischen Elementen. Gemeinsam mit ihren Schülern entdeckt sie ungenutztes Potenzial, stärkt die Fantasie, die Kreativität, die Wahrnehmung, das Körpergefühl und den persönlichen Ausdruck. Anna möchte dazu anregen, im Team nach einer gemeinsamen Sprache zu suchen und eigene spielerische Lösungen zu finden. Dabei steht immer das Spiel mit der Wirklichkeit im Mittelpunkt.
Anna ist die Künstlerische Leitung der TASKSchauspielschule in München.

Elli Stark

Der Wunsch nach persönlicher und kreativer Entwicklung brachte Elli Stark in den Bereich der Darstellenden Künste. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie mit Stipendium in München und stand für TV-Formate wie Marienhof, Soko, Rosenheimcops und Tatort vor der Kamera.

Gerade das Schauspieldiplom in der Tasche, begann Elli bereits ihren Unterricht in Kinderschauspielschulen wie TASK, MIMAXX, Joung-Stage-College und die Bavaria Sunshine Kids.

Es folgten ein Lehrauftrag als Dozentin für Schauspiel an der Münchner Volkshochschule und ihr Einsatz als Set-Coach für die Jungdarsteller der TV-Serie „Fluch des Falken.“ Ellis Schüler waren später in diversen Filmproduktionen wie „Hanni und Nanni“ oder „Dark“ zu sehen.

Auch das Angebot der modernen Medien schöpfte sie aus und transferierte ihr Wissen als Content für eine interaktive Coaching App. Psychodrama ist die szenische Darstellung konfliktbeladener Situationen, die einen therapeutischen Zweck erfüllt.

Ihre Kenntnisse über die heilenden Kräfte in der Gruppe vertiefte sie in der Fachausbildung zur szenisch-kreativen Therapeutin (Psychodrama Leiterin*) am Hamburger Institut für Soziale Interaktion.

Heute blickt Elli auf 15 Jahre Arbeitserfahrung in der Leitung von Schauspielgruppen mit Kindern und Erwachsenen im künstlerischen, pädagogischen und therapeutischen Bereich zurück. In Seminaren vermittelt sie auf inspirierende Weise die Werte des interaktiven und sinnlich erfahrbaren Lernens.
Ihr Anliegen bei TASK ist es, einen Raum zu schaffen, in dem die Stärkung und Entfaltung der Persönlichkeit von jungen Menschen gefördert wird.
Die Liebe zum Geschichtenerzählen, Spielfreude und das Verbindende in einer kreativen Gemeinschaft sind dabei die treibenden Kräfte.


Almut Kapp

hat ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg absolviert, außerdem hat sie Synchronsprechen, Radiomoderation, Camera Acting und Gesang in München studiert. Aktuell macht sie eine Ausbildung zur Theaterpädagogin. Während vieler Jahre Bühnen- und Dreherfahrung arbeitete sie mit namhaften Regisseuren zusammen und ist somit  mit unterschiedlichsten Schauspieltechniken, wie z.B. der Stanislawski- und der Meisner-Methode, vertraut.
In ihrem Unterricht möchte Almut ihren Schülern in erster Linie Zugang zu ihrer ursprünglichen Spielfreude verschaffen und ihnen die Möglichkeit eröffnen, Neuland zu erobern.
Ihr Ziel für die jungen Spieler: Einen guten Kontakt zu sich selbst finden und gleichzeitig in ganz fremde Rollen schlüpfen. Und das heißt, im Unterricht die eigene Authentizität, das Selbst-Bewusstsein-Sein und die ganz persönliche Ausstrahlung mit vielleicht ganz neuen und überraschenden Facetten zu entdecken.

Vivi Balby

ist Schauspielerin und Trainerin. Sie kommt aus Brasilien und lebt seit 1988 in München. Seit vielen Jahren arbeitet sie als Theaterpädagogin im Kinder- und Jugendbereich bzw. als Trainerin in der Erwachsenenbildung. Sie studierte Schauspiel, Pädagogik, Sozialpsychologie und Theaterwissenschaft. 1999 gründete sie das Unternehmenstheater „Theater-interaktiv“.  
Vivis Schwerpunkt bei TASK ist es, Kindern dabei zu helfen, ihre eigenen Ressourcen (Sprache, Stimme, Körper, Fantasiekraft) bewusster wahrzunehmen und selbstbewusster einzusetzen. Im Mittelpunkt des Unterrichtes steht die Improvisation. Die Kinder gestalten gemeinsam Theatersequenzen, reflektieren die Ergebnisse und lernen dabei Feedback wertschätzend zu geben und zu nutzen. Ob als Spieler oder Zuschauer, als Regisseure oder Geschichtenerzähler - bei Vivi haben sie dabei vor allem eine Menge Spaß!

Markus Kubesch

ist Regisseur und Dozent, zweisprachig aufgewachsen und nach vielen Wohnortwechseln in seiner Kindheit lebt er nun in München. Nach dem Abitur an einem Wiener Musikgymnasium folgt er seinem Traum und beginnt ein Schauspiel- und Regiestudium am renommierten Mozarteum in Salzburg.
In dieser Zeit entdeckt er auch seine Liebe zur Theaterarbeit mit Jugendlichen, er leitet einen Jugendclub und schreibt eigene Theaterstücke und -musiken. Dieses setzt sich fort, während er in vielen bekannten Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz Stücke inszeniert.
Bei TASK möchte Markus Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich spielerisch auf der Bühne auszuprobieren, ihre eigenen Ideen und Fantasien in verschiedenen Rollen und improvisierten Szenen umzusetzen - ob in Deutsch, auf Englisch und über die Körpersprache.
Besonders wichtig ist ihm in seinem Unterricht der Aufbau einer angstfreien Atmosphäre, in der sich das große kreative Potential der Kinder und Jugendlichen frei entfalten kann.

Martin Spitzweck

studierte Schauspiel und Theaterpädagogik an der Theater Hochschule Zürich. Es folgen Engagements am Münchner Volkstheater, Bremer Theater, Staatstheater Braunschweig, in Stuttgart, in Ludwigsburg, Bregenz und Zürich. Vor der Kamera steht er für die "Rosenheim Cops", für "SOKO 5113" und in Filmen der Münchner Filmhochschule. Parallel erarbeitet er mit Musikern eigene Programme, wie „Kamele wissen mehr“, eine interaktive Lesung für Kinder, und studiert seit 2013 an der Akademie für Bildende Kunst in München bei Prof. Hien. Inspiriert von der Kreativität und Spielfreude von Kindern und Jugendlichen gibt er bei TASK begeistert Unterricht. Martin ist es wichtig, dass jeder TASKSchüler mit ebenso viel Freude und Engagement bei der Sache sein kann. Die eigene Kreativität bekommt viel Raum und wird gezielt gefördert: Wahrhaftiges und lebendiges Spiel entsteht, wobei die Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult wird. Achtsames und intuitives Handeln sind zentrale Aspekte seiner Theater- und Schauspielarbeit.

Kathrin Perone

Kathrin Perone studierte Theaterwissenschaft in München und Paris und absolvierte anschließend ihre Schauspielausbildung und eine Weiterbildung in Theater- und Musikmanagement. Sie arbeitete freischaffend und im Festengagement als Schauspielerin in München, Berlin, Bochum, Trier und an der Badischen Landesbühne. Gleich nach Abschluss der Schauspielausbildung begann sie auch an verschiedenen Kinder- und Jugendtheaterschulen zu unterrichten. Einen besonderen Schwerpunkt legt sie aufs Improvisationstheater, dass Sie nun schon seit über 10 Jahren an Volkshochschulen, in Teambuilding –Seminaren für Manager, aber auch an mehreren Münchner Mittelschulen und Kinder- und Jugendtheaterschulen vermittelt. Sie wurde selbst als Jugendliche mit dem „Theatervirus“ infiziert und freut sich nun darauf, an der YouAct viele Kinder und Jugendliche fürs Theater zu begeistern.

Magali Jakob-Loué

geboren in Lothringen, betritt sie die Welt des Theaters im Caveau de la Roële neben Patrick Schoenstein und Nicole Grandemange. Dort macht sie ihre ersten Erfahrungen, um bald darauf nach Paris zu gehen und an der renommierten Schauspielschule Cours Florent aufgenommen zu werden. Spiel auf der Bühne, Inszenierung, Marionettenspiel, Improvisation und Regiearbeit – ihr untypischer und leidenschaftlicher Weg führt Magali auf natürliche Weise zum Unterrichten.
Heute ist es ihr Wunsch, ihre Leidenschaft weiterzugeben, ihre Techniken zu lehren und jeden ihrer Schüler an die Beherrschung der Welt der Bühne heranzuführen, kurz gesagt: ihre Liebe zum Theater zu teilen.

Conny Schmid

arbeitet als Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie in Köln. Conny spielte einige Jahre Theater, u.a. am SchauspielKöln, am Schauspielhaus Düsseldorf und am Stadttheater Aachen. In München trat sie u.a. am Metropoltheater und Theaterakademie auf. Heute coacht sie Schauspieler für Vorsprechrollen und führt Regie bei zahlreichen Theaterstücken.
Conny gibt Schauspielworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, und arbeitet als Theaterpädagogin an Mittelschulen in München. Ihr Schwerpunkt bei TASK liegt in der szenischen Arbeit, der Rollenentwicklung und Improvisation. Let´s do it!

Dascha von Waberer

kommt von der berühmten Otto Falckenberg Schule in München. Als gefragte Theaterschauspielerin hat sie auf zahlreichen großen Bühnen u. a. in Graz, in München an den Kammerspielen, dem Metropoltheater oder dem Schauspielhaus in Köln gestanden. Seit vielen Jahren unterrichtet sie sowohl erwachsene Schauspieler als auch Kinder und Jugendliche mit viel Gespür für die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Einzelnen. Bei TASK wird sie die Schauspielminis und die fortgeschrittenen Schauspielschüler begleiten und in die Geheimnisse der zahlreichen schauspielerischen Methoden einführen. Darüber hinaus ist Dascha ein didaktisches Ass beim Thema „Stimme und Sprechen“.

Anke Schwiekowski

studierte in Paris Schauspiel an der renommierten staatlichen Schauspielschule ENSATT - École Nationale Supérieure des Arts et Techniques du Theatre (heute in Lyon). Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland 1991 spielte sie an zahlreichen deutschen Bühnen (u.a. Neues Theater in Halle, Fritz-Rémond Theater Frankfurt, Kleines Theater Kammerspiele Landshut, Münchner Kammerspiele), 1996 steht sie zum ersten Mal für die ARD-Serie „Aus heiterem Himmel“ vor der Kamera. Seitdem ist sie regelmäßig in vielen Film- und Fernsehproduktionen wie z.B. „SOKO Leipzig“, „Forsthaus Falkenau“, „Polizeiruf 110“, „Tatort“ oder dem Kinohit „Mädchen Mädchen“ zu sehen, spielt aber auch immer wieder Theater.

Ihre Begeisterung an der Arbeit mit Kindern entdeckte Anke bei einem Theaterprojekt, das sie im Rahmen ihrer Weiterbildung zum Systemischen Coach an einer Realschule leitet. Fasziniert davon, wie sehr die Jugendlichen von einem nur vierwöchigen Kontakt mit dem Medium Theater profitieren, arbeitet sie seitdem intensiv auch im theaterpädagogischen Bereich.
Anke geht mit Freude in den TASKUnterricht: Ihr Anliegen ist es, spielerisch und mit viel Spaß Wahrnehmung und Körpergefühl, Ausdruck, Konzentration und Kreativität ihrer Minis zu fördern, sowie Unsicherheiten überwinden zu helfen und das Selbstvertrauen, aber auch die sozialen Kompetenzen jedes Einzelnen zu stärken und schlummernde Talente zu wecken.

Kontakt und Öffnungszeiten

TASK Schauspielschule
Amalienstraße 81a (im Hinterhof)
80799 München

Mo-Fr 12-18 Uhr
Sa 10-16 Uhr

089-21112431
muenchen@kinderschauspielschule.de

Mit Bus und Bahn